Tag des Adventskalenders

Vierundzwanzig Türchen sollt ihr sein

Spannung. Vorfreude. Weihnachten ist in Sicht. Der Tag des Adventskalenders macht uns glücklich, weil wir uns mit 24 Türen jeden Tag dem ersehnten Feiertag nähern. Was muss drin sein in dem Adventskalender, damit er Freude macht. Süßes? Frivoles? Wissensreiches? Auf jeden Fall etwas, was die gute Laune fördert und – vielleicht sogar auf die eigene Marke einzahlt. Voller Vorfreude geht es los.

iOS & Android

Subscribe on Android

Download

Podcast Download

Links und Empfehlung

  • Die ersten Adventskalender-Formen stammen aus dem protestantischen Umfeld, in dem Familien vom 1. Dezember an 24 Bilder aufhängten oder Kreidestriche an die Tür/wand malten, die im Laufe der Adventszeit täglich weggewischt wurden.
  • Demgegenüber pflegten Anhänger der katholischen Kirche das Zählen der Tage bis zu Heiligabend in Form von Strohhalmen, die in einer Krippe gelegt wurden. Alternativ gab es hier aber auch die sogenannte Adventskerze, die man täglich bis zu einer bestimmten Markierung abbrannte
  • Überraschung
  • Süßes
  • Belohnung
  • Herunterzählen
  • auf den Tag warten
  • ADVENT ADVENT EIN LICHTLEIN BRENNT